Zahnimplantate Ungarn

Zahnimplantate Ungarn

6. Dezember 2018 Aus Von Idealgebiss
Zahnimplantate aus Ungarn mit Zahnersätze sind wie natürliche Zähne.

Was ist ein Zahnimplatat?

Implantate können fehlende Zähne ersetzen. Ein Zahnimplantat ist die sicherste und haltbarste Lösung. Sie kommen einem natürlichen Zahn am nächsten. Ein neues implantatgetragener Zahnersatz fühlt sich an und ähnelt einem natürlichen Zahn.

Ein Implantat ist eine Titanschraube, die als künstliche Zahnwurzel bezeichnet werden kann. Die künstliche Zahnwurzel wird in den Kieferknochen eingeführt. Auf dieser Zahnwurzel befindet sich eine Zahnkrone, die der künstliche Zahn ist.

Möchten Sie mehr über Zahnimplantate in Ungarn erfahren und eine konkrete Beurteilung Ihrer Möglichkeiten erhalten? Lesen Sie weiter…

Wann ist es eine gute Idee, ein Zahnimplantat in Ungarn zu bekommen?

Ein Implantat erhöht die Lebensqualität des Einzelnen. Es geht darum, ohne Einschränkungen lächeln zu können und zu essen, was man will.

Implantate aus Ungarn sind die richtige Lösung:

  • Wenn alle Zähne fehlen und eine volle Prothese nicht fest sitzt, kann dies von my erhalten werden. 2 Implantate im Unterkiefer und min. 4 Implantate im Oberkiefer.
  • wenn Sie alle Zähne verlieren und wieder feste Zähne wollen – ohne Prothesen.
  • Wenn ein oder mehrere Zähne verloren gehen.
  • Wenn Sie keine entfernbare Lösung (Prothese) wünschen, sondern etwas, das dauerhaft fixiert ist.

Zahnimplantat Aufbau

Ein Zahnimplantat besteht aus 3 Teilen

1. Implantat

Das während der Operation in den Knochen eingeführte Teil wird Implantat genannt. Es hat eine Form wie eine wurzelförmige Schraube.

Während der Einheilphase wächst das Implantat fest im Knochen. Die Heilungsphase kann zwischen 6 Wochen und 6 Monaten dauern. Die Dauer der Einheilphase hängt von der Situation und der Qualität des Knochens ab.

Das Implantat besteht aus dem chemisches Element Titan. Es ist ein gewebefreundliches Metall, das der Körper ohne Probleme akzeptiert.

2. Aubfau

Der Teil, der das Zahnfleisch durchdringt, wird als endgültiges Abutment oder Struktur bezeichnet.

Das endgültige Abutment wird durch eine Schraube im Inneren des Implantats verankert. Über dem Zahnfleisch trägt das Abutment den tatsächlichen Zahnverfall. Je nach Funktion und Zahnersatz kann das Abutment auf vielfältige Weise gestaltet werden.

3. Zahnkrone

Die Zahnkrone ist der Teil, den Sie sehen, wenn Sie in Ihren Mund schauen. Die Krone kann auf das endgültige Abutment geschraubt oder zementiert werden.

Videoquelle:Straumann